10 Jahre Lerose Stiftung - Max Mutzke im ausverkauftem Theo-Otto-Theater

Zum 10 jährigen Jubiläum der Stiftung sorgt der Musiker für einen stimmungsvollen Abend und erntet jede menge Beifall.

Anschliessend erzählt Salvatore Lerose auf dem grünen Sofa wie er die Idee für die Stiftung "bei zwei - drei Espresso" hatte und ein wenig von dem Glück, dass er in seiner Wahlheimat Remscheid erfahren durfte, weitergeben wollte. Tanja Münnekehoff, Geschäftsführerin der Stiftung, berichtete, dass im Laufe der Jahre über 220.000 Euro zusammengekommen sind und bedürftigen Kindern zur Unterstützung bereitgestellt wurden. Auch der Oberbürgermeister unterstütze die Lerose Stiftung auf der Bühne und unterstrich, das es nichts Wichtigeres gäbe, als die Hilfe der Kinder, "die unsere Zukunft sind".